100%

Drapalin_Hanfoel
Drapalin_Hanfoel

Drapalin_Hanfoel
Drapalin_Hanfoel

Drapalin_Hanfoel
Drapalin_Hanfoel

1/2

100 %

BIO

11,99 

Inhalt: 100 ml (119,90 € / l)

inkl. Versand

(kühl lagern)

Bio-Hanföl
Anbau und Herstellung in Deutschland
Speiseöl, naturbelassen, kaltgepresst
100 ml
  • 100% natives Bio-Hanföl der Nutzhanfsorte Finola aus eigenem Anbau

  • schonende Herstellung durch Kaltpressung der Bio-Hanfsamen

  • reich an essenziellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren

  • Aroma: nussig-fruchtig

  • Erzeugerorganisation für Medizinal- und Gewürzpflanzen Agrimed

  • aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft (DE-ÖKO 022)

  • produziert in Deutschland: Bioland-Hof ölbewusst

  • aus reinem Nutzhanf: <1% CBD, < 0,1% THC

Bio_edited.jpg
EU_Organic_Logo_Colour_rgb.jpg

Durchschnittliche Nährwerte (pro 100g):

Brennwert ............................  

Fett .............................................................

davon gesättigte Fettsäuren .......... 

einfach ungesättigte Fettsäuren ...

mehrfach ungesättigte Fettsäuren 

Kohlenhydrate ............................................

davon Zucker ..................................

Eiweiß .........................................................

Salz .............................................................

 

3700 kJ / 900 kcal

100 g

10 g

18 g

72 g

0 g

0 g

0 g

0 g

Darüber hinaus enthält Hanföl eine hohe Konzentration an wichtigen Mineralstoffen wie Zink, Eisen, Kalzium und Magnesium. Zudem stecken viele wertvolle Vitamine wie B1, B2 und E in dem Hanfsamenöl sowie eine hohe Konzentration an Beta-Carotinoiden, einer Vorstufe des Vitamin A.

Hanföl ist daher ein wichtiges und sehr wertvolles Naturprodukt, das uns Energie liefert und eine positive Gesamtwirkung auf unsere Gesundheit hat.

Hanföl zählt zu den gesündesten pflanzlichen Speiseölen. Dabei profitiert unser Körper in vielerlei Hinsicht neben dem hohen Gehalt an wertvollen Nährstoffen und Spurenelementen auch von essenziellen Fettsäuren, wie ungesättigte Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Diese können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen daher durch die Nahrung aufgenommen werden.

 

Hanföl eignet sich hervorragend, um den täglichen Bedarf zu decken, da es besonders reich an den Omega-3-Fettsäuren (α-Linolensäure und Stearidonsäure) sowie an der seltenen Omega-6-Fettsäure (γ-Linolensäure) ist.​​

Wie nutze ich Hanföl für Speisen? 

Hanföl wird sehr vielseitig eingesetzt. Viele nutzen es als Dressing für Salate und Saucen oder träufeln es über gegartes Gemüse. Zum Braten ist Hanföl dagegen nicht geeignet. Hier sollten Sie andere Öle auswählen.

Auch kann das Öl direkt z.B. im Anschluss an eine Mahlzeit eingenommen werden.

Gut zu wissen: In unserem Hanföl befindet sich kein THC oder andere berauschende Substanzen. Denn unser Hanföl wird aus Hanfsamen hergestellt. Medizinisches Cannabis wird dagegen aus getrockneten Blüten hergestellt und enthält den Wirkstoff THC.